Barrie­re­freiheit

Wir bemühen uns, unseren Webauf­tritt barrie­refrei zu machen. Die Erklärung zur digitalen Barrie­re­freiheit wird im Gesetz über die barrie­re­freie Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­technik Berlin (BIKTG Bln) verlangt. Die techni­schen Anfor­de­rungen zur Barrie­re­freiheit ergeben sich aus der BITV 2.0.

Diese Erklärung zur digitalen Barrie­re­freiheit gilt für die Website www.stiftungkwk.berlin

Wann wurde die Erklärung zur Barrie­re­freiheit erstellt?

Diese Erklärung wurde am 26.11.2020 erstellt. Die Erklärung basiert auf einer vorge­nom­menen Selbstbewertung.

Wie barrie­refrei ist das Angebot?

Diese Anwendung ist nur teilweise barrie­refrei. Es werden nur teilweise die Anfor­de­rungen der BITV 2.0 erfüllt.

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

Die nachstehend aufge­führten Bereiche sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

Unver­ein­barkeit mit BITV 2.0

Teilbe­reiche, die nicht barrie­refrei sind:
  • Die Inhalte dieser Erklärung zur Barrie­re­freiheit sind noch nicht in Leichte Sprache und Deutsche Gebär­den­sprache übersetzt. Dies wird 2021 nachgeholt.

Kontakt für Anmer­kungen oder Fragen zur digitalen Barrierefreiheit

Sollten Sie bei der Nutzung unserer Webseite auf Barrieren stoßen, kontak­tieren Sie uns bitte.

Andrea Wenger
Referentin des Vorstands
Stiftung für Kultu­relle Weiter­bildung und Kultur­be­ratung
T +49 (0)30 3030 444 13
a.wenger@stiftungkwk.berlin